Im Oktober startete die Volksschule Seebenstein das Outdoor-Projekt „Natur macht Sinn“. Die teilnehmenden Volksschüler verbrachten einen ganzen Tag im Wald, wo sie durch verschiedene Spiele lernen sollten, gemeinsame Lösungen für Probleme zu finden. Die Zielsetzung dabei ist es, den Gemeinschaftssinn zu stärken und soziale Kompetenzen zu fördern.

Spannende Aktivitäten in Wartmannstetten waren nicht nur die Spiele, sondern auch der Kletterpark und das gemeinsame Würstlgrillen zum Abschluss. Für die Kinder war es ein aufregender Tag in der freien Natur, wo durch die gemeinsamen Erlebnisse auch die Klassengemeinschaft und der Teamgeist gestärkt wurde.