„Der Apfel“ war das Thema einer Exkursion der zweiten Klasse nach Mollram. Beim Apfelpflücktag bei Familie Simon in Mollram erfuhren die Kinder viel Wissenswertes über die heimische Frucht. Herr Simon erklärte den Volksschülern die Apfelbaumsorten und sammelte gemeinsam mit den Kindern die Äpfel aus dem Garten.

Danach demonstrierte er das Pressen der Äpfel und zum Schluss bekamen die Schüler noch eine Jause mit gesundem Apfelsaft. Besonders lustig fanden die Mädchen und Burschen aber das Schwein, das über den Zaun schaute und den Kindern etwas zu erzählen schien. Auch vom neugierigen Esel auf dem Hof waren die Kinder recht angetan.